LAFITA_Webseite_banner_schmal_de

Jetzt erst recht!

Liebe Freund*innen des lateinamerikanischen Films,

aufgrund der erneuten Coronabeschränkungen können wir die Lateinamerikanischen Filmtage 2020 nicht wie geplant durchführen. Wir resignieren aber nicht, sondern arbeiten schon mit Hochdruck an der Verschiebung unseres exquisiten Programms. Sobald neue Termine feststehen, werden wir euch hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen darüber informieren!



Keine Frage – es war von vornherein gewagt, in diesen unsicheren Zeiten sozialer Distanzierungsgebote eine Veranstaltungsreihe zu planen, die auf Begegnungen vor Ort setzt. Aber, wenn ihr uns fragt: Wir würden immer wieder auf das Kino als Spielstätte setzen! Nicht aus sturer Torheit oder Nostalgie, sondern weil wir davon überzeugt sind, dass die Kinos eine wichtige Rolle in der Gesellschaft spielen – als Orte, an denen Debatten und Freundschaften, Affinitäten und Widersprüche entstehen. Das ist auch der Grund, wieso wir Filmen, denen 2020 ein Kinostart nicht möglich war, zu einer Premiere im Rahmen der Lateinamerikanischen Filmtage verhelfen wollten.

Doch wir befinden uns momentan im zweiten Lockdown, in einer Zeit diverser Verzichte und Entbehrungen. Jenseits der unverrückbaren Diagnose sind aber kulturelle Gegenmittel in Reichweite, Impfstoffe gegen die Seelennot, darunter auch unsere Filmauswahl. Wir können euch schon jetzt verraten, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann, auch wenn es sich umstandsbedingt leider noch nicht ansehen lässt. Wir hoffen, dass sich der Nebel der Zukunft schon bald verflüchtigt, wir uns wieder begegnen und gemeinsam die lateinamerikanische Filmkultur zelebrieren können.

Wir setzen auch weiterhin auf Präsenz, auf Begegnungen, auf Impulsbesucher*innen, hartgesottene Cineast*innen und LAFITA-aficionadxs, die auch in Krisenzeiten eine enorme Unterstützung für uns waren und es weiterhin sein werden.Daher planen wir, unser Programm – sobald dies wieder möglich ist – im Instituto Cervantes, im Gasteig und im Werkstattkino zu zeigen.

Verliert nicht Eure Zuversicht, wir werden indessen dafür sorgen, dass unser Projekt auch weiterhin besteht – seit 1986 und jetzt erst recht!

Bleibt gesund,
euer LAFITA-Team

Jetzt erst recht!

c

16 Filme

8 Lang- und 8 Kurzfilme

350 Tickets

Vorverkauf und Abendkasse

c

19 Vorführungen

sobald es geht

3 Spielstätten

Instituto Cervantes, Gasteig, Werkstattkino